Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Freitag, 11. August 2017

Zum Freutag

bin ich heute wieder dabei.



Ganz herzlichen Dank für all die Glückwünsche zu meinem Geburtstag, einige haben mir noch nachträglich gratuliert oder mich mit einem Geschenk überrascht.
 DANKE, ihr Lieben!




 Es liegen schon einige Wochen zwischen dem letzten und dem heutigen Post, aufregende Wochen!
Ich hatte meinen nächsten Nachsorge-Termin und je näher er kam, um so aufgeregter wurde ich. Große Angst und eine immense Anspannung legten mich völlig lahm und behinderten mich bei der Ausübung jeglicher Aktivitäten. Dazu kam noch der Suizidversuch meines Schwagers. Die Gedanken in meinem Kopf bewegten sich in einem einzigen Strudel und ließen mich kaum einen klaren Gedanken fassen.
Jetzt ist die Nachsorgeuntersuchung vorbei und es gibt keine neuen Auffälligkeiten in der Brust.
 Ach, ich bin soooooo froh und glücklich über diesen guten Befund! Das ist natürlich ein besonders schöner Grund um sich zu freuen und ich bin ganz sicher, dass sich viele von euch mit mir freuen. 
Doch die Anspannung der letzten Wochen verschwindet nicht so einfach, dass ich wieder zur Tagesordnung übergehen kann, aber ich arbeite daran. Schritt für Schritt wird es dann aufwärts gehen. Zur Zeit macht mir auch noch eine hartnäckige Erkältung zu schaffen. Ein erster Schritt wäre, für meinen Enkel etwas zu nähen, denn er hat nächste Woche Geburtstag.
Doch es gibt noch einen anderen Grund, der Anlass zur Freude gibt. Darüber aber in einem gesonderten Post.

Ich wünsche Euch eine schönes Wochenende mit ganz viel Freude und Sonnenschein.

Liebe Grüße eure Elke


Verlinkt zum Freutag

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    ich drücke dir die Daumen das du es ganz in Ruhe und Gelassenheit schaffst etwas tolles (da bin ich mir ganz sicher) für deinen Enkel zu nähen.
    Fühle auch du dich gedrückt und umarmt....

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das Daumendrücken und die Umarmung hat mich sehr unterstützt!
      LG Elke

      Löschen
  2. Ich hoffe du findest zu Dir und dann sicher auch zur Nähmaschine. Und ja ich freue mich mit über den Befund. Vielleicht beruhigt es dich auch deine Hände zu beschäftigen und etwas hübsches entstehten zu lassen. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön fürs Mitfreuen! Ich hab es geschafft und es hat mich wirklich etwas abgelenkt. LG Elke

      Löschen