Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
aber immer ist sie offen.

Mittwoch, 16. August 2017

Hoodie zum Geburtstag

Ich kann es gar nicht richtig glauben, denn ich habe es geschafft. Für meinen Enkel zum 7. Geburtstag (gestern ) ist ein besonderer Wunsch fertig geworden, ein Hoodie mit Astronautenkapuze und einfachen Eingrifftaschen.
 Das Schnittmuster ist aus dem 3. Buch von Klimperklein. 
Das Wichtigste war, er sollte richtig orange sein mit einem Logo von * die wilden Kerlen *. 
Gerne hätte ich eines gestickt, doch es war keine Stickdatei zu finden und ich habe mich für eine Applikation entschieden.




 Es war schon eine Fummelarbeit, die wilden Zacken auszuschneiden und aufzunähen, aber es hat geklappt. Passend zur Appli gab es die Innenkapuze, Bündchen und Taschen in schwarzem Jersey/ Bündchen. Auf Bänder in der Kapuze habe ich verzichtet, denn es ist auch eine Gefahrenquelle, besonders, wenn der Träger so wild ist wie mein Enkel.



 Tragefotos gibt es noch nicht, denn so ein Geburtstag und Schulanfang sind schon sehr aufregend und ein ruhiges Fotoshooting nicht zu denken.
Aber ich denke, das holen wir nach!
Auf jeden Fall ist es ein voller Erfolg und mein Enkel sehr glücklich über das Geschenk.




Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche.
Ganz liebe Grüße
eure Elke


                 kiddikram-august-2017

                 linkparty-applikationen




Freitag, 11. August 2017

Neues Gesetz zur 9/10 Regelung

tritt ab 1. 08. 2017 in Kraft!
WOW, das ist doch Freude für ganz viele Betroffene und besonders auch für mich.




 Doch zum Anfang:
 seit ca. 8 Jahren beziehe ich EU-Rente. Weil ich wegen meiner drei Kinder 13 Jahre zu Hause blieb, musste ich  über meinen Mann versichert sein. Diese Jahre haben mir gefehlt, um in die Krankenversicherung der Renter rein zu kommen und ich musste mich freiwillig selbst versichern! Es kam monatlich ein Betrag von ca. 350 - 400 € zustande, den ich von meiner Rente bezahlen musste. Jetzt hat das mit dem neuen Gesetz ein Ende.
Pro Kind werden drei Jahre angerechnet.
 Die Krankenkassen sind nicht dazu verpflichtet,
 * vielleicht Betroffene * 
darauf hin zu weisen. Ich habe es nur zufällig bei einer Krankenkasse im Internet gelesen, denn ich bin auf der Suche nach einer günstigeren Krankenkasse.
 Ich habe meine jetzige Krankenkasse daraufhin zu dem neuen Gesetz angesprochen, doch da wusste keiner soooo bescheid.
 ( oder wollte nichts wissen)
 Telefonisch bekam ich die Auskunft: 

   ja, wenn es denn verabschiedet ist...... 
vor Dezember schon mal gar nicht......
 sie können ja mal einen Antrag stellen....... 
wird aber sicher nicht vor Februar 2018 bearbeitet!  

 Ich habe dann die Geburtsurkunden meiner drei Kinder  ( meine zwei Pflegekinder hatte ich noch in petto , die können nämlich auch berücksichtigt werden.) und den Antrag auf Änderung  der Versicherung, per Einschreiben an die Krankenkasse geschickt. 
Heute kam der Bescheid! Jubel!!!! 
Ich bin in der Krankenkasse der Rentner und der Unterschied beträgt über 250 €. Ich kann es noch gar nicht richtig fassen und muss es immer wieder lesen.
 Jetzt wünsche ich mir, dass es ganz viele Bloggerinnen lesen und ebenfalls von der Gesetzesänderung profitieren können.
 Eva Koslowski und ihr Team haben sich 5 Jahre dafür eingesetzt und jetzt der Erfolg.
 Ganz herzlichen Dank, liebe Eva!
Ich hoffe, mit den Links klappt es. Über Google findet Frau aber auch einiges.
Ganz liebe Grüße
eure Elke

ulla-schmidt Beitrag vom  14. März 2017 (kann ich nicht direkt verlinken)

verlinkt zum Freutag

Zum Freutag

bin ich heute wieder dabei.



Ganz herzlichen Dank für all die Glückwünsche zu meinem Geburtstag, einige haben mir noch nachträglich gratuliert oder mich mit einem Geschenk überrascht.
 DANKE, ihr Lieben!




 Es liegen schon einige Wochen zwischen dem letzten und dem heutigen Post, aufregende Wochen!
Ich hatte meinen nächsten Nachsorge-Termin und je näher er kam, um so aufgeregter wurde ich. Große Angst und eine immense Anspannung legten mich völlig lahm und behinderten mich bei der Ausübung jeglicher Aktivitäten. Dazu kam noch der Suizidversuch meines Schwagers. Die Gedanken in meinem Kopf bewegten sich in einem einzigen Strudel und ließen mich kaum einen klaren Gedanken fassen.
Jetzt ist die Nachsorgeuntersuchung vorbei und es gibt keine neuen Auffälligkeiten in der Brust.
 Ach, ich bin soooooo froh und glücklich über diesen guten Befund! Das ist natürlich ein besonders schöner Grund um sich zu freuen und ich bin ganz sicher, dass sich viele von euch mit mir freuen. 
Doch die Anspannung der letzten Wochen verschwindet nicht so einfach, dass ich wieder zur Tagesordnung übergehen kann, aber ich arbeite daran. Schritt für Schritt wird es dann aufwärts gehen. Zur Zeit macht mir auch noch eine hartnäckige Erkältung zu schaffen. Ein erster Schritt wäre, für meinen Enkel etwas zu nähen, denn er hat nächste Woche Geburtstag.
Doch es gibt noch einen anderen Grund, der Anlass zur Freude gibt. Darüber aber in einem gesonderten Post.

Ich wünsche Euch eine schönes Wochenende mit ganz viel Freude und Sonnenschein.

Liebe Grüße eure Elke


Verlinkt zum Freutag

Sonntag, 16. Juli 2017

Shirt für meinen Enkel

Etwas Kleines ist bei mir am Wochenende noch fertig geworden.
Mein Enkel meinte:
Oma, in meinem Schrank sind gar keine Shirts!
Na, das muss ich wohl ändern.




 Nichts aufwändiges, denn der Stoff ist schon hübsch genug, etwas mit orange abgesetzt, weil es sonst zu kurz wäre.
Meine jeweils 50 cm Stoff reichen einfach nicht mehr aus.
Schnitt ist aus dem 3. Buch von Klimperklein.

Ich wünsche euch eine schöne neue Woche.

Herzliche Grüße 
eure Elke

Freitag, 14. Juli 2017

Herzlichen Dank !

Ich sage allen ganz herzlichen Dank für die lieben Kommentare, Grüße, Glückwünsche und Emails zu meinem Geburtstag.
Ich habe mich riesig darüber gefreut! 
Danke, dass ihr an mich gedacht habt.
Ich bin sehr glücklich, dass ich nach der Krebsdiagnose wieder einen Geburtstag feiern durfte und wünsche mir, dass es noch viele geben wird.
Von meinen Söhnen wurde ich sooo toll beschenkt.
 Mit viel Liebe und ganz viel Herz haben sie ein großes Bild gewerkelt. 
 Ein  Bild mit Schnappschüssen von früher und heute, dass ist so schön und wunderbar.


 Dafür werde ich einen besonderen Platz aussuchen.
Einige habe ich mal im Einzelnen fotografiert.





Ist das nicht herrlich?
Es macht mir sehr viel Freude, es immer wieder anzuschauen.
Von meinem Mann gab es das hier!


Hach, ich freue mich schon so !
Und wir bleiben 6 Tage in Hamburg, ist das nicht toll?
Das Hotel ist gebucht und die Tickets mit dem besten Platz bestellt. 
Und dann freue ich mich darüber, dass meine Tochter am Sonntag aus dem Urlaub zurück kommt.
Die Enkelkinder haben mir doch etwas gefehlt.
Mein Sohn hat sich natürlich auch sehr über seine
 " neuen Sohlen " gefreut, die ich euch hier schon gezeigt hatte.

Ich hoffe, ihr konntet euch auch über wunderbare Dinge freuen.
Es grüßt euch ganz herzlich 
Eure Elke


Herzensangelegenheiten

Sonntag, 9. Juli 2017

Freud und Leid



damit geht es bei mir weiter.

Übermorgen haben mein Sohn und ich Geburtstag und jedes Jahr freuen wir uns immer wieder ganz besonders darauf. Das ist doch auch etwas ganz Besonderes, oder nicht?
Erwachsene Söhne haben viele Wünsche oder auch nicht. Manchmal ist es schwer einen Wunsch zu erfahren.
Doch seine Freundin gab mir einen Tip und der ist toll.
 Dazu habe ich ihm einen Gutschein in Größe 47 gebastelt, vielleicht könnt ihr ja erraten, für was der Gutschein sein soll.






Na, war doch gar nicht so schwer , oder? Lach!
Ja, ein Gutschein für ein paar neue Sohlen für seine
 Motocross Stiefel.
Da wird er sich sicher sehr freuen, denn Stiefel in Gr. 47 sind schon etwas schwieriger zu bekommen und sie kosten jede Menge Euros.

Freud und Leid

liegen so dicht beieinander und manchmal ist man einfach nur traurig und sprachlos.

Ich hoffe und wünsche mir, dass wir übermorgen einen wunderschönen, entspannten Tag verbringen können. Es wird nicht einfach sein, denn mein Schwager und Pflegesohn hat nochmals einen Suizidversuch unternommen. Die letzten zwei Wochen waren nicht schön. Jeder in der Familie ist bestürzt, traurig, sprachlos aber auch ganz schön wütend.
Vor allem sind wir richtig hilflos!
Nur zur Info, er bekommt alle Hilfe, die er braucht und vielleicht noch mehr, Hilfe von Ärzten, Psychologen und natürlich von der Familie. Ich will nicht näher darauf eingehen. 
Trotzdem wollte ich es euch schreiben, damit ihr wisst, warum es manchmal etwas stiller hier ist.

Und jetzt heißt es ,wieder nach vorne schauen zu einem hoffentlich schönen Geburtstag.

Drückt mir doch einfach die Daumen!


Ich wünsche euch eine schöne neue Woche und ganz liebe Grüße
Eure Elke





















Freitag, 7. Juli 2017

Gestickte Wünsche zur Hochzeit

Mit Herz und von Herzen




Stickdatei von tamelia-stickdesign
Ich freue mich, dass ich euch heute die beiden letzten Hochzeitskissen   zeigen kann. So sind es insgesamt 4 und ich denke, damit kann ein Sofa schon gefüllt werden. Sie sind aus verschiedenen Stoffen zusammen gesetzt und je nach Lichteinfall sehen sie unterschiedlich aus.

Maße der Kissen:
 einmal  60 x 60



einmal   50 x 50 mit Stehsaum



Hier nochmal die beiden ersten Kissen


beide 40 x 80



Wir haben sie auch schon an die Nachbarn übergeben und sie haben sich sehr, sehr darüber gefreut. Ein Foto auf dem Sofa gibt es leider nicht, vielleicht ein anderes Mal, denn jetzt sind sie im Urlaub.
Ich glaube, die Bezüge sind eine schöne Erinnerung an ihre Hochzeit. Besonders hat sich meine Nachbarin über die russischen Wünsche gefreut.

Ich freue mich sehr, dass ich das geschafft habe und darum dürfen die Kissen zum Freutag wandern.
Ganz herzlichen Dank für eure lieben Worte. Warum  doch alles so zögerlich von statten geht, schreibe ich ein anderes mal, denn zum Freuen war und ist es nicht.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende
und ganz liebe Grüße 
Eure Elke

verl. zur Kissenparty 

herzensangelegenheiten-2017